Prozessorientierte Aufstellung mit Ellen, Steffan und Thomas

Wir alle sind auf individuelle Weise in Familie, Religion, Kultur und Nationalität eingebunden. In unserem Lebensgeflecht wirken die dienlichen und weiterführenden Verbindungen genauso wie die tragischen Verstrickungen auf uns. Die prozessorientierte Aufstellung beinhaltet das Familien-/systemische Aufstellen und das Seelenaufstellen. Diese Arbeit zeigt wo wir in Tragik und Trauma verstrickt sind, wo wir uns selbst im Weg stehen, wo wir das uns Dienliche nicht annehmen können und so bestimmte Schritte in unserem Leben nicht gehen können.
Die Aufstellungsarbeit bietet dir einen Weg aus den schicksalhaften Verbindungen hinaus zu treten um deine eigene Wahrheit, Kraft, Größe und Liebe leben zu können.

Dadurch können dir in den folgenden Bereichen Lösungswege eröffnet werden:
Familie, Beziehung, Beruf, Krankheiten, Allergien, Träume, Sexualität, innere Konflikte, Schmerzen, Schicksalsschläge, Trauma uvm.

Durch Aufstellungen können tiefe Prozesse in Gang gesetzt werden, die Begleitung und Unterstützung von außen bedürfen. Diese bieten wir dir gerne an!

Weitere Infos zu Ellen, Steffan und Thomas findest du hier!

Preis: Auf Spendenbasis*

*Speziell für Euch und Eure Familien, Freunde und Kollegen bieten wir diese Arbeit hier im Satya Yoga Zentrum auf Spendenbasis an!

(Zu Information: Ein Aufstellungsplatz kostet sonst etwa 200,-€/ Ein Platz als Stellvertreter/in etwa 45,-€)

Datum

17. Mrz. 2024

Uhrzeit

10:30 - 14:00

Preis

Auf Spendenbasis*
ANMELDUNG