steffen_ellen

Aufstellungen

Team prozessorientiere Aufstellungen

Ellen Kohlhepp

Meine erste bewusste Berührung mit einem Wunder war vor über 20 Jahren mit 3 kleinen Zuckerperlen, die mich spontan heilten. Das allererste homöopathische Mittel was ich bekam, wandelte einen schweren Weg in einen lehrreichen voller Dankbarkeit. Und es machte mich neugierig darauf, was es denn noch so alles gibt, was anders ist. Ich erlernte an verschiedenen Heilpraktikerschulen alternative Heilmethoden u.a. die Homöopathie. Später begegnete mir der Schamanismus und mit ihm vertiefte sich mein spiritueller Weg, der mich nun zur Aufstellungsarbeit geführt hat. Durch die Aufstellungsarbeit konnte ich noch mehr in meine Tiefe gelangen, altes und belastendes aufspüren, lösen und neue Wege der Veränderung gehen.  All meine Erfahrungen und Liebe möchte ich einsetzen, um Andere zu ihrer eigenen Wahrheit zu begleiten.

Steffan Kohlhepp

„Manchmal wählt das Leben Wege für dich,
bei denen du noch nicht mal auf die Idee kommen würdest,
dass es dort ein Ziel für dich geben könnte“

Als ich im Frühjahr 2022 meine Ausbildung im prozessorientierten Aufstellen begonnen habe, wusste ich noch nicht wie tiefgreifend die Veränderung in mein Leben kommen wird. Ich habe mich meiner Angst gestellt, sie angeschaut und ihren Wert erkannt. Ich habe mein inneres Kind wieder entdeckt, bewahre es und lasse mich von ihm führen. Ich vertraue meine Intuition und folge ihr. Ich möchte nicht mehr alles verstehen, weiß aber, dass es so wie es ist, richtig ist. Denn die Seele weiß und versteht. Und so kam und kommt immer mehr Veränderung in mein Leben, hinein in die Fülle und Freude.

Seit Mitte 2022 leite ich gemeinsam mit meiner Frau Ellen Aufstellungen, so wie wir es gemeinsam erlernt und erfahren haben. Mein Herzenswunsch ist es meine eigenen Erfahrungen weiterzugeben und Menschen in Ihrer Entwicklung zu begleiten. Aufstellungen können Lösungswege aufzeigen und Sie zu Ihren Ressourcen führen und Ihnen so Kompass und Orientierung in Ihrem Leben sein.
Bei der Leitung von Aufstellungen fließen all meine Qualifikationen und Erfahrungen meines eigenen spirituellen Weges mit ein. Immer unter dem Leitsatz „Für das Leben und für die Liebe“.

Thomas Röger

„Nichts verändert sich wenn du dich nicht veränderst. Und plötzlich verändert sich alles“

Zum ersten Mal kam ich im Jahr 2021 mit der Aufstellungsarbeit in Berührung. Nachdem ich in meinem bisherigen Leben viele verschiedene Wege ausprobierte, um Kindheitstraumata zu verarbeiten, habe ich eines Abends ohne zu wissen was mich erwartet, meine Seelengefährtin zu einem Aufstellungsabend begleitet. Ich war von Anfang an begeistert von dem Umgang miteinander und von dem was dort passierte. Nie zuvor fühlte ich mich auf Herzebene so Willkommen und nie zuvor wurde ich auf seelischer Ebene so tief berührt. Ich konnte fühlen wie richtig sich alles anfühlt. Anfangs noch sehr vorsichtig und ängstlich vor dem was mich in den Aufstellungen erwartete, konnte ich mehr und mehr meinen Gefühlen Raum geben.

Diese Erfahrung, in keinster Weise Be – oder gar Verurteilt zu werden, einfach völlig Bedingungslos so sein zu können wie ich bin, gibt mir immer wieder die Sicherheit mich voll und ganz dem hinzugeben was gerade ist. Dies in Verbindung mit der liebevollen Führung der Aufstellungsleitung macht es mir leicht die Dinge nicht immer mit dem Verstand ergründen zu wollen, sondern zu fühlen was meine Seele mir damit sagen möchte. Dadurch kann ich manches aus der Vergangenheit mit anderen Augen sehen, erlernte Glaubenssätze transformieren und Selbst wachsen.
Auch lerne ich immer besser mit meinen Ängsten umzugehen, mein inneres Kind zu lieben und mich von ihm in Liebe führen zu lassen.

Diese großartigen Erfahrungen auch anderen Menschen zugänglich zu machen und auf ihrem Weg der eigenen Entwicklung ein Stück Hilfreich zur Seite zu stehen, entfachte in mir den Wunsch selbst Aufstellungen zu leiten.

Qualifikation Ellen Kohlhepp

Was ich noch so in den letzten 30 Jahren gemacht habe:
Seit 1995 Erzieherin im Bereich der Jugendarbeit und Heimerziehung
1999 Weiterbildung in Deeskalationstraining für Jugendliche und junge Erwachsene, Kreisjugendarbeit Schwalm-Eder
2006 Weiterbildung in Homöopathie für Menschen, Tiere und Pflanzen, u. a. Hippokratesschule Kassel
2015 Erlernen schamanischer Gesundheitswege, Samuel-Hahnemannschule, Berlin
2019 Ausbildung in ThetaHealing© nach Vienna Stibal bei Jacqueline Braun, Offenburg
2015 und 2018 Haka-Ha-Tänzerin, erlernt an der Samuel-Hahnemannschule und bei HP Donald Guß, Berlin
Seit 2022 Weiterbildung in Prozessorientierter Aufstellungsarbeit nach Donald Guß, Berlin
Seit 2019 Eigene Praxis für Life-Coaching und Aufstellungsarbeit

Qualifikation Steffan Kohlhepp

Staatlich anerkannter Erzieher in der Verselbständigung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen seit 2000
Haka-Ha Tänzer seit 2018, Donald Guß, Berlin
ThetaHealing© Practitioner seit 2020, Jaqueline Braun, Offenburg
Aufstellungsleiter seit 2022, Donald Guß, Berlin

Qualifikation Thomas Röger

Seit 2022 bin ich in Ausbildung zum prozessorientierten Familienaufstellen
Seit 2024 bin ich als Aufstellungsleiter an der Seite von Ellen und Steffan

Weitere Angebote mit Ellen, Steffan und Thomas
Aufstellungen

Termine

Samstag September 7
Sonntag November 3
Zur Zeit keine Veranstaltung gefunden.