Anusara Yoga Kurse

Workshops

Martina Thoneick

Darf Yoga auch spielerisch sein? Etwa Spaß machen?

Mein „erstes Mal“ hatte ich vor langer langer Zeit (ca.50 Jahre) mit „Yoga für Yeden“, einer aus Canada ins deutsche Fernsehen übergeschwappten wöchentlichen Sendung. Yoga war erstmal Mittel zum Zweck und sollte das Publikum im Zuge der damaligen Fitnesswelle beweglicher und schlanker werden lassen. Ich, bis dahin eher Leichtathletin, wurde beweglicher und schlanker. Bis ich wieder damit aufhörte und mich anderen Dingen zuwandte, nachdem Yoga nirgends in erreichbarer Nähe angeboten wurde.

Das nächste Mal fand Yoga nach meinem Studium statt, als ich mich auf einen Studienaufenthalt in Afrika vorbereitete. Hier unterrichtete uns eine Inderin in Yoga. Alles war wunderschön und inspirierend. Ich wurde inspiriert, bis ich in Afrika mit ganz anderen Realitäten konfrontiert wurde – Bewegung hatte höchstens manchmal in Form von Tanzen damit zu tun, manchmal auch mit Yoga, wenn ich ohne Matte auf dem Betonboden meines Zimmers zumindest ein paar Sonnengrüße zu praktizieren versuchte. Ich hielt nicht lange durch.

Nach meinem damaligen Abschied von Yoga und überhaupt von Sport kam es zu den üblichen Geschichten: Rücken, Schulter, Bandscheibe … Über Feldenkrais, Rückentraining, Tango und Fitness und fand ich langsam wieder zurück zum Yoga, genauer gesagt zum Vinyasa Yoga, lernte viele verschiedene Lehrerinnen und Lehrer kennen und schätzen und entdeckte neu meine Freude an Bewegung und Beweglichkeit. Und meine Anfälligkeit fürs Übertreiben („Yogaschulter“).

Vor mittlerweile 5 Jahren absolvierte ich eine Hatha Yogalehrerausbildung, um Yoga besser zu verstehen. Erstmal nur für mich, zur Entspannung und Vertiefung, denn unterrichten wollte ich nie, davon hatte ich genug in meinem Alltag als Förderschullehrerin. Noch vor dem Abschluss leitete ich meinen ersten Kurs. Dazu kamen dann Kurse an der Schule und im Umfeld von Kassel.
Seit 2023 befinde ich mich mitten in einer 300-h-Ausbildung zur Anusura-Yoga-Lehrerin.

Qualifikation

Yogalehrerin seit 2019
In Ausbildung im Anusara Yoga seit 2023

Weitere Angebote mit Martina
Anusara Yoga

Termine

Montag März 4
20:00 - 21:30 Anusara Yoga mit Martina
Montag März 11
20:00 - 21:30 Anusara Yoga mit Martina
Montag März 18
20:00 - 21:30 Anusara Yoga mit Martina
Montag März 25
20:00 - 21:30 Anusara Yoga mit Martina
Zur Zeit keine Veranstaltung gefunden.